Langenhof Logo Startseite
4-Sterne4-Sterne4-Sterne
Langenhof
Familie Huber
Halleckle 4
77728 Oppenau - Ibach
Schwarzwald
Tel.: 07804 591
info@langenhof.de

Ausflugsziele in der Region


Oppenau im Renchtal

Die Gemeinde Oppenau (277 m ü. NN) liegt eingebettet in der oberrheinischen Tiefebene des mittleren Schwarzwalds im Renchtal. Die reich bewaldete Naturidylle lädt zu erholsamen Stunden an der frischen Luft ein. Das sehenswerte Freudenstadt erreichen Sie in nur 30 Autominuten. In Oppenau gibt es ein Freizeitbad, das besonders bei unseren kleinen Gästen beliebt ist. Erkunden Sie die Schwarzwaldlandschaft auf den zahlreichen gut beschilderten Wander- und Mountainbikestrecken, besuchen Sie die Klosterruine Allerheiligen, das Renchtaler Heimatmuseum, oder kehren Sie in einer unserer Gasthäuser und Vesperstuben ein.

In der Nachbargemeinde Lautenbach ist die Wahlfahrtkirche "Maria Krönung" und in Oberkirch die Ruine Schauenburg besonders sehenswert.

  Das Renchtal im Schwarzwald
Bildquelle: Renchtal Tourismus

Ruine Schauenburg in Oberkirch Oberkirch Wahlfahrtskirche "Maria Krönung" in Lautenbach

Allerheiligen Wasserfälle Klosterruine Allerheiligen in Oppenau

Klosterruine Allerheiligen in Oppenau

Die Klosterruine Allerheiligen (14 km)
mit den Allerheiligen Wasserfällen

Die berühmten Allerheiligenwasserfälle, die unterhalb des Klosters in einer tief eingeschnittenen Schlucht gen Tal stürzen. Es sind die größten natürlichen Wasserfälle im Nordschwarzwald und bilden eine Kaskade von sieben Fällen mit einer Gesamthöhe von 83 Metern. Ihre Erschließung 1840 durch die Forstverwaltung trug entscheidend zur "Wiederentdeckung" und Rettung der Klosterruine bei.

Die Geschichte Allerheiligens begann mit der Stiftung des Klosters durch Herzogin Uta von Schauenburg, die zum Hochadel ihrer Zeit gehörte und mit den führenden Herrscherhäusern, den Staufern und Welfen, verwandt war.

Die Klosterruine Allerheiligen liegt oberhalb der Allerheiligenwasserfälle im abgeschiedenen Lierbachtal. Gegründet wurde es 1196, beherbergte die Prämonstratenserprobstei über 600 Jahre das kulturelle Zentrum der Region, das innerhalb von wenigen Jahrzehnten nach der Säkularisation im 19. Jahrhundert zerstört wurde. Die steinernen Überreste des einstmals mächtigen Klosters, die von großem romantischen Reiz sind, ziehen seit über 150 Jahren wander- und naturliebende Besucherinnen und Besucher an.

 


Nationalpark Schwarzwald

Nationalpark Schwarzwald

Nationalpark Schwarzwald – wo der Wald wieder wild werden darf

Die wilden Schönheiten des Schwarzwalds, den Zauber unberührter Natur, Inseln voller Ruhe fernab der Alltags-Hektik – all das können Gäste im Nationalpark Schwarzwald erleben.

Am 1. Januar 2014 wurde Baden-Würrtembergs erster Nationalpark gegründet – auf rund 10 000 Hektar zwischen Baden-Baden und Freudenstadt darf der Wald wieder eine Spur wilder werden. Hier gilt das Motto: „Natur Natur sein lassen“.

Vom seltenen Dreizehenspecht bis zum Borkenkäfer – im Nationalpark ist Platz für alle. Der schnellste Vogel der Welt, der Wanderfalke, ist hier ebenso zu Hause wie die kleinste Eule Europas, der Sperlingskauz. Bäume, die in Wirtschaftswäldern meist nur ein Drittel ihres natürlichen Alters erreichen, dürfen hier mehrere hunderte Jahre alt werden, bis sie Licht und Platz machen für die nachfolgende Generation.

Auf scheinbar totem Holz sprießt neues Leben. Der Mut, der Natur das Ruder zu überlassen und die Kontrolle abzugeben, schöpft sich aus dem tiefen Vertrauen in die Kraft der Natur.

Weitere Informationen, aktuelle Nachrichten aus dem Nationalpark, Veranstaltungstipps und Tourenvorschläge unter www.schwarzwald-nationalpark.de.


Sommerrodelbahn Gutach

Sommerrodelbahn Gutach

Rasantes Vergnügen - Rodelbahn Gutach (40 km)

Bei der Rodelbahn Gutach im Schwarzwald erwartet Sie ein ganz besonderes Vergnügen – Rodelspaß pur auf mehr als 1.150 Metern! Steigen Sie ein in den Schwarzwaldbob, eine der interessantesten Rodelbahnen im Schwarzwald.

Ein Liftersystem bringt Sie auf einer 300 Meter langen Strecke zur Bergstation, dort klinkt der Bob aus und eine rasante, abwechslungsreiche Abfahrt beginnt. Hinein in Kreisel, über Jumps und durch Tunnels geht das 1.150 Meter lange Rodelvergnügen. Ein Freizeitspaß und ein tolles Vergnügen für die ganze Familie.


Die Rodelbahn in Gutach ist von März bis Anfang November täglich ab 9 Uhr geöffnet. Auch wenn sich das Wetter mal nicht von der besten Seite zeigen sollte, fahren Sie im Trockenen. Auf die Schwarzwaldbobs werden Regenhauben gesetzt und schon ist das Wetter einerlei. Nach dem Rodelvergnügen können sie sich dann im großen Biergarten mit einem Getränk erfrischen und bei einem Imbiss stärken.

 

Weitere Infos:
Sommerrodelbahn Gutach GmbH & Co. KG
Singersbach 1a
77793 Gutach/Schwarzwaldbahn


Triberg - Deutschlands höchster Wasserfall

Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg
mit neuem Naturerlebnispark (50 km)

Ein Naturschauspiel der besonderen Art sind Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg. Über 160 m stürzt das Wasser der Gutach in sieben Fallstufen ins Tal. Ein grandioses Naturschauspiel. Neu errichtet wurde ein Podest direkt bei unserem Hauptfall. Von dieser Stelle aus bekommt man einen noch exklusiveren Blick auf dieses Naturschauspiel.
Die Wasserfälle sind ganzjährig begehbar und bieten auch im Winter eine beeindruckende Kulisse. Darüber hinaus werden die Wasserfälle täglich ab Einbruch der Dunkelheit angestrahlt. Vor allem bei Familien mit Kindern und Schulklassen ist der Naturerlebnispark von besonderem Interesse. Was es da alles zu entdecken gibt: Ein Spinnennetz, ein Kultplatz, ein Felsenmeer und, und, und. Für alle die einmal Abenteuerluft schnuppern möchten lohnt sich ein Besuch im Natur-Hochseilgarten direkt beim Wasserfall. Ein Kletterspaß für Jedermann.


Dorotheenhütte Glashütte Wolfach

Dorotheenhütte Glashütte Wolfach (30 km)

Rund 2000 Jahre faszinierende Glasgeschichte!

Bei 1.400 ° C wird Quarzsand zu flüssigem Glas. Erleben Sie, wie aus der Glasschmelze wertvolle Gläser, schöne Schüsseln, Vasen u. v. m. entstehen.
In traditioneller, handwerklicher Fertigung – mundgeblasen, handgeschliffen
und graviert. Unser Glasmuseum mit Filmraum veranschaulicht dieses
einzigartige Erlebnis.

Individuelle Gruppenführungen gerne nach Anmeldung zu anderen Zeiten
(auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch und Portugiesisch).
Öffnungszeiten: (25. Dez./1. Jan. geschlossen)

  • Kostenfreies Parken
  • alle Räumlichkeiten barrierefrei
  • Behinderten-WC

Bildquelle: Dorotheenhütte Wolfach


Baden-Baden

Baden-Baden (70 km)

Am Fuße des Schwarzwaldes gelegen, ist die internationale Bäder- und Kulturstadt
Baden-Baden ein Paradies für alle, die Genuss auf hohem Niveau schätzen und ihre
"Batterien" rasch wieder aufladen möchten. Ob Gesundheit, Wellness, Kunst und Kultur, elegantes Shopping, Natur oder Sport - die Angebote sind so vielfältig wie erstklassig. Entdecken Sie das ganz besondere Flair Baden-Badens!

 

Bildquelle: Touristik Baden-Baden


Freiburg im Breisgau

Freiburg im Breisgau (96 km)

Verbringen Sie einen Tag in der lebhaften Freiburger Altstadt. Die zahl-
reichen Modeboutiquen und Kaufhäuser laden zum Shoppen ein. Ideal für Familienausflüge bietet sich der Naturerlebnispark Mundenhof an.

Und dann gibt es natürlich noch das berühmte Freiburger Münster mit dem Münsterplatz, wo täglich die berühmte "Rote" - die Freiburger Bratwurst - angeboten wird.

Selbstverständlich lockt in den Gässchen von Freiburg auch überall die typisch badische Küche mit den berühmten prämierten Weinen der Region.

- Lernen Sie die Stadt der Bächle und Gässle kennen.


Adventure Mini.Golf

Adventure Mini.Golf

Adventure Mini.Golf (15 km)

Die gelungene Kombination von Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer. Auf 3200 Quadratmetern erleben Sie in wunderschöner Umgebung 18 Bahnen, die vor allem regionale Gegebenheiten thematisieren oder als Vorbild haben.

Die gesamte Anlage hat Gartencharakter, wurde teilweise nach Feng-Shui-Richtlinien gestaltet und liebevoll mit Naturmaterialien gebaut. Wenn Sie möchten, ziehen Sie Ihre Schuhe einfach aus und erfühlen Sie auf den Wegen Rindenmulch, Hackschnitzel, Kieselsteine und Gras oder lassen Sie die Seele in einer Hängematte baumeln!

Vergessen Sie alles, was Sie über Minigolf wissen -
Adventure Mini.Golf ist anders!

Im Eingangsgebäude, das an die Architektur Hundertwassers erinnert, oder in unserer Gartenwirtschaft servieren wir Ihnen verschiedene Snacks (auch vegetarisch), Salate, offenes Eis, frisch gezapftes Bier, Kaffee, und, und, und.

Lassen Sie Ihre Kinder noch ein wenig auf dem Abenteuer-Spielplatz, schauen Sie anderen Spielern zu und genießen Sie einfach den schönen Park.


Mummelsee

Erlebniswelt Mummelsee (26 km)

Entdecken Sie die Erlebniswelt rund um den sagenumwobenen Mummelsee direkt an der Schwarzwaldhochstraße.

Genießen Sie unsere Schwarzwälder Gastlichkeit und Wohlfühlatmospähre bei kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region. Erleben und genießen Sie die schöne Natur in 1036 m Höhe oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem See.

Besuchen Sie auch unseren beliebten Schwarzwaldladen mit Holzofenbäckerei, Schwarzwälder Spezialitäten und Geschenken.


Europa Park Rust

Europa Park (65 km)

Den Alltag hinter sich lassen? Mal wieder richtig Spaß haben? Dann bietet der Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, das passende Konzept. Fantastische Welten warten darauf, von den BesucherInnen entdeckt zu werden. Ob bei der rasanten Reise durch die griechische Antike mit der Wasserachterbahn Poseidon, dem Thrillride mit einer Spitzengeschwindigkeit von rund 130 km/h und einer Höhe von 73 Metern im Silver Star bis hin zur Expedition ins Land der Dinosaurier, der Europa-Park bietet unvergessliche Momente für jedes Alter. Integriert in die verschiedenen europäischen Themenbereiche mit ihrer faszinierenden Architektur sind über 100 Fahrattraktionen und farbenprächtige Shows.


Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof (35 km)

Erleben Sie den Schwarzwald, wie er damals war!

Im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach werden Kultur und
Geschichte mit Leben gefüllt. Entdecken Sie, wie auf Schwarzwälder Bauernhöfen
in den letzten 400 Jahren gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde. Besichtigen Sie
sechs voll eingerichtete Eindachhöfe und ein Tagelöhnerhaus. Dazu kommen rund
15 Nebengebäude wie Mühlen, Sägen, Speicher, Bauerngärten, ein Kräutergarten
und jede Menge Tiere alter Rassen. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit täglichen Aktionen sorgt für einen erlebnisreichen Museumsbesuch während der ganzen Saison: Mühlenvorführungen, eine Museumswerkstatt für Kinder sowie viele spannende Veranstaltungshöhepunkte vom Trachtentag bis zum Herbstfest stehen auf dem Programm. Im täglichen Wechsel zeigen verschiedene Handwerker auf dem Museumsgelände alte Handwerke im Original.

Tägliche Angebote
• Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr,
    im August auch um 11.30 Uhr.
• Vorführung einer Hausmahlmühle um 11.15, 12.15 und 14.15 Uhr.
• Täglich wechselnde Handwerksvorführungen von 10.00 bis 17.00 Uhr.
• In der täglich geöffneten Museumswerkstatt können Kinder und Familien
    verschiedene Werkstücke aus Holz fertigen

Bildquelle: Freilichtmuseum Vogtsbauernhof


Straßburg

Straßburg (41 km)

Die siebtgrößte Stadt Frankreichs ist die "Hauptstadt Europas", des Elsass und eine der schönsten Städte überhaupt - nicht zuletzt wegen des gewaltigen Münsters mit seinen Verzierungen, die an feinste Spitze erinnern. Es ist eine junge Stadt, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen historischem Kulturerbe und dynamischer Wirtschaft bietet. So haben Liebhaber von Baudenkmälern, guten Restaurants und Kultur alle Chance, sich in Straßburg zu verlieben. Im von der Ill umflossenen Zentrum befinden sich auch die bedeutendsten Plätze und Baudenkmäler wie das Münster, das Haus Kammerzell oder das Gerberviertel. Dank des vielfältigen und reichhaltigen Kulturerbes wurde der gesamte Stadtkern von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.


Freudenstadt (29 km) Freudenstadt (29 km) Freudenstadt (29 km)

Bildquelle: Freudenstadt Tourismus

Freudenstadt (29 km)

Die attraktive Schwarzwaldstadt ist umgeben von traumhafter und idyllischer Sie liegt 730 Meter über dem Meeresspiegel und wurde im architektonischer Stil der Spätrenaissance im Jahre 1599 gegründet. Mit Deutschlands größtem Marktplatz - von herrlichen Arkaden umsäumt - gilt Freudenstadt schon lange als Tipp für Schwarzwaldreisende.

Schön am Wald gelegen, sind die Aussichten im Panorama-Bad immer prächtig. Das Panorama-Bad bietet Wasser- und Freizeitspaß vom Feinsten. Mit Riesenwasserrutsche, Sprungbecken, Kinderplanschbecken, Außenbecken, gepflegten Außenanlagen, Saunalandschaft, Restaurant und vielen Attraktionen mehr. Ob von nah oder fern. Das "Pano" ist in aller Munde. Jährlich wird das Bad von über 330.000 Gästen besucht, die übrigens seit 1990 auch aktiv die vielseitigen Möglichkeiten in der großzügigen Saunalandschaft ausschöpfen. Das Bad verfügt insgesamt über eine Wasserfläche von 945 m².

^top^